Die Evolution in der Vibrationstherapie

Marodyne LIV - Vibrationstraining bei Osteoporose

Das Marodyne LIV Therapiesystem (LIV steht für Low Intensity Vibration) ist weltweit die modernste biomechanische Therapie bei Osteoporose, Immobilität und altersbedingter Muskelschwäche (Sarkopenie). Unterstützung der Sturzprophylaxe. Beste Erfahrungen auch bei Krankheitsbildern mit Bewegungseinschränkungen, wie beispielsweise Arthrose, Parkinson, Fibromyalgie, Neuropathie oder Multiple Sklerose.

Die 3 Säulen der Therapie mit Marodyne LIV:

  • Solidität, Sicherheit, Erfahrung und fundierte Wirkung
  • Aufbau der Grundmuskulatur für mehr Vitalität
  • Aufbau hochwertiger Knochensubstanz
    Einsatz bei Osteoporose und zur Vorbeugung.

Was ist das Besondere am Liv-Therapiesystem?

LivMD Therapiesystem

Das Besondere an diesem Therapiesystem sind die feinen Impulse. Hiermit ist diese Vibrationsplatte weltweit führend. Die feinen Impulse gewährleisten ein hohes Maß an Sicherheit und Verträglichkeit, was besonders im Alter und bei schwierigen und oft schmerzhaften Erkrankungen eine entscheidende Rolle spielt. Und die Therapieergebnisse dieses zertifizierten Medizinproduktes sprechen Bände ...

Liv Therapie

Das Liv-Therapiesystem arbeitet mit einer Frequenz von 30 Hz. An der Basis wird ein Impuls von 0,4g appliziert, etwa 0,1g wird im Beinbereich abgedämpft und 0,3g werden an Hüfte und Wirbelsäule weitergegeben.

Die Einstellung erfolgt automatisch, individuell auf jeden Nutzer. Prof. Dr. Viktor Frankel hat die Vorteile und den Sinn des Liv-Therapiesystems auf den Punkt gebracht:

"Von allen angebotenen Geräten zur Bewegungstherapie konnten nur diejenigen mit einer Schwingungs- frequenz von 20–40 Hz und 0,3–0,4g Erdbeschleunigung wissenschaftlich nachweisen, dass durch ihre Anwendung Osteoporose verhindert und behandelt werden kann.

Der Blutfluss und die Muskelmasse werden gesteigert (speziell die Muskelfasern des Typs IIA). Die Behandlung ist frei von Gefahren und entspricht den Anforderungen der ISO Standards" (Frankel V.: Biomechanical Approach to Osteoporosis, Vortrag, 2005, Murnau).

Aufbau von Knochensubstanz und Muskelleistung

Studien konnten nachweisen, dass eine deutliche Zunahme an Knochendichte (BMD) erreicht werden kann: Beispielsweise bei Frauen mit niedrigen Body-Mass-Index (BMI), diese Gruppe trägt ein besonders hohes Risiko und ist besonders frakturgefährdet. Rubin, Recker et al. (2004) sprechen von einer relativen Zunahme an Knochendichte in der Lendenwirbelsäule von 1,5 % und beim Trochanter von 2,2 % nach einem Jahr.


Ziel 1: Aufbau der Knochensubstanz und Verbesserung der Knochenqualität in den von Osteoporose gefährdeten Bereichen des Oberschenkelhalses und der Wirbelsäule

Ziel 2: Das Sturzrisiko steigt durch altersbedingte Abnahme der Muskelleistung (Sarkopenie) im Unterschenkel. Daher: Aufbau der Wadenmuskulatur.

Täglich 10 Minuten für Ihre Gesundheit

Ein Zitat zur Therapie, das alles sagt: "Seit ich begonnen habe, das Liv-Training (Low Intensity Vibration) in meinen umfassenden Tagesablauf einzubauen, hat sich meine Knochendichte deutlich gesteigert", so Sara Meeks, Physiotherapeutin und früher selber an Osteoporose leidend. Die heute 75-jährige trainiert täglich und weiß durch ihre Arbeit als Therapeutin: "Nach meiner Erfahrung schätzen die Menschen Übungen nicht so sehr. Wenn man ihnen aber etwas anbietet, dass sich in den Tagesablauf einfügt, sind sie bereit es anzunehmen. Und das Liv-Training passt in ihr Leben!"

Das Liv-Therapiesystem (Low Intensity Vibration) bietet das modernste biomechanische Verfahren zur sicheren Behandlung von Osteoporose sowie zum Aufbau der Grundmuskulatur. Zur Sturzprophylaxe und auch bei altersbedingter Muskelschwäche oder allgemeinem Bewegungsmangel sowie bei Stoffwechsel- und degenerativen Erkrankungen.

  • In einer Vielzahl von Studien beschrieben, belegte Wirkung und erstklassige Referenzen
  • Wirksame, medikamentenfreie Osteoporose-Therapie. Arbeitet natürlich und rein mechanisch.
  • Einfachste Bedienung: Die Einstellung erfolgt automatisch auf den jeweiligen Nutzer.
  • Weltweit das einzige Medizinprodukt, das Impulse von 0,4 g konstant bei 30 Hz und einer Amplitude von ca. 0,1 mm applizieren kann! Die Therapie ist sanft und sicher.
  • Ideal für das Training zuhause, daher: Täglich 10 Minuten für Ihre Gesundheit.

LIV - Low Intensity Vibration

LIV steht für Low Intensity Vibration, der modernsten Therapie im Bereich Vibrationstraining zur sicheren und medikamentenfreien Behandlung von Osteoporose, Immobilität und altersbedingter Muskelschwäche (Sarkopenie). Mit Unterstützung der Sturzprophylaxe sowie besten Erfahrungen auch bei Krankheitsbildern mit Bewegungseinschränkungen.

Die Säulen der LIV-Therapie

  • Solidität, wissenschaftliche Erfahrung und fundierte Wirkung
  • Aufbau der Grundmuskulatur und hochwertiger Knochensubstanz
  • Stoffwechselfördernd für Knochen und Muskulatur
  • Förderung der Knochenqualität um das Bruchrisiko zu reduzieren
  • Osteoporose Therapie ohne Medikamente
  • Orientierung der Stammzellen-Entwicklung hin zu muskuloskeletalen Endpunkten
  • unterdrückt die Neubildung von Fett
  • stützt die Haltungsstabilität und Gleichgewicht
  • Sicherheit in Anwendung und Therapie
  • Ideal für die Nutzung zuhause
  • Täglich 10 Minuten für Ihre Gesundheit
Marodyne LIV Vibrationstraining bei Osteoporose

Was ist das Besondere?

Das Besondere an Marodyne LIV sind die feinen Impulse. Hiermit ist diese Therapie weltweit führend. Die feinen Impulse gewährleisten ein hohes Maß an Sicherheit und Verträglichkeit, was besonders im Alter und bei schwierigen und oft schmerzhaften Erkrankungen eine entscheidende Rolle spielt.

Eine natürliche Therapie

Die Therapie arbeitet mit natürlichen, rein mechanischen Bewegungsimpulsen. Während Sie auf dem LIV Therapiesystem stehen, wird eine sehr präzise, sanfte und verträgliche Vibration an Knochen und Muskulatur übertragen. Die Impulse werden individuell für jeden Nutzer gesteuert. Nur 10 Minuten pro Tag reichen aus, um Ihre Knochen und Muskeln zu stärken. Der Vibrationsgrad ist sicher, sanft und sehr verträglich. (Bitte unsere Therapie nicht mit den aggressiven Rüttelplatten im Fitnesscenter verwechseln!)

Wie arbeitet diese Therapie?

Die speziellen LIV - Low Intensity Vibration - Vibrationsimpulse beeinflussen das Wachstum und die Regeneration von Knochen und Muskelgewebe. Genauer, die Therapie arbeitet auf Zellebene und stimuliert den Aufbau von Knochenzellen und Muskelfasern.

Im täglichen Leben hat der menschliche Organismus vielfältige Arbeiten zu leisten, er muss oft viel Kraft investieren und kann sich auch an verschiedene Belastungen anpassen. Diese normalen Aktivitäten und die dabei geforderten Kräfte können relativ groß und bewusst sein, wie beim Laufen, Gehen oder Tragen, oder sie können sehr klein sein und unbewusst ablaufen, wie in unseren Zellen. Alles wird beeinflusst von Impulsen und Signalen zwischen Knochen und Knochenzellen sowie zwischen Muskeln und Muskelzellen. Marodyne LIV hat ein Verfahren entwickelt, spezielle Zellen und Gewebe aktiv und regenerativ anzusprechen und zu stimulieren. Dies wiederum hat direkten Einfluss auf das Wachstum und die Erneuerung unserer Knochen und Muskeln. Es ist ein sehr komplizierter Prozess und wird durch Systeme von Zellen geregelt, die für biologische und mechanische Signale empfindlich sind. Marodyne LIV kann diesen natürlichen Prozess mit einer natürlichen Therapie anregen. Und es wirkt.

 

 

Wofür steht LivMD?

LivMD Therapiesystem

Liv, die 3 Buchstaben stehen für 'low intensity vibration'. Und MD für 'medical device'. Zusammen also: eine medizinische Vibrationstherapie mit feinen Impulsen. Oder:
Das Liv-Therapiesystem.

Osteoporose

Knochen Trabekel und Osteoporose

Besonders die feine Knochenstruktur (Trabekel) ist bei Osteoporose bedroht: Der Verlust der Bälkchen verringert die Festigkeit, reduziert die Versorgung des gesamten Knochengewebes mit Mineralstoffen und erhöht das Bruchrisiko ... mehr >

Rehabilitation und Vitalität

Die Therapie unterstützt auch den Aufbau der Grundmuskulatur, lindert Schmerzen, stimuliert den Blut- und Lymphfluss und unterstützt die Beweglichkeit der Gelenke ... mehr >

Bezugsquellen

Beratung und Livmd testen

Sie können das Liv-Therapiesystem mieten oder kaufen. Wir informieren Sie zu Bezugsquellen. Und: Jede Therapie ist nur so gut wie ihre Anwendung. Machen Sie sich selbst ein Bild ... mehr >